Frankfurter Rudergesellschaft Nied 1921 e.V.

 

Bootsreinigung in der ersten Woche des Monats

Oft staunen externe Ruderer über die Qualität unseres Bootsparks -  sowohl die Boote an sich als auch deren Zustand. Beides kommt nicht von ungefähr: seit Mitte der 1990er Jahre ist der Verein stets darum bemüht, seinen Mitgliedern einen guten Bootspark bereitzustellen, darüber hinaus werden alle Boote am Anfang und Ende der Saison einer Grundreinigung von Innen und Außen unterzogen. In den letzten Jahren mehrten sich allerdings Beschwerden darüber, dass die Reinigung immer von denselben Leuten durchgeführt würde – schließlich profitieren alle, die mit den Booten auf’s Wasser gehen, von deren Zustand. Vielleicht scheiterten die stets offiziell angekündigten, gemeinsamen Putzaktionen auch an den Terminen – die meisten unserer Mitglieder sind durch Arbeit oder auch familiär eingebunden, außerdem kommen teilweise noch erhebliche Anfahrtswege hinzu. Das wollen wir keinesfalls verurteilen, schließlich freuen wir uns über jeden, der bei uns am Ruderbetrieb teilnimmt.

Um aber auch die Pflichten, die Ausfahrten mit sich bringen, unter mehr Mitgliedern zu verteilen haben wir uns eine Lösung ausgedacht, die alle Seiten zufrieden stellen sollte: Mit Beginn des Monats Juli ist – neben der obligatorischen Bootsaußenwäsche – in der ersten Woche des Monats auch eine Innenreinigung der Boote vorzunehmen. (Es reicht aus, die Innenseite der Boote mit Wasser auszuspülen und mit dem Lappen sauberzuwischen, ein Mehraufwand von ca. 5 – 10 Minuten!) Durch die regelmäßige Reinigung erhoffen wir uns, dass sich grober Schmutz erst gar nicht im Boot sammeln kann und uns zusätzliche Reinigungen somit in Zukunft erspart bleiben.

Wir bitten alle Mitglieder, die in Booten unterwegs sind aich zu beteiligen und auch andere Ruderer auf diese neue Regelung aufmerksam zu machen.

Mit rudersportlichen Grüßen

Der Vorstand